Einige Benutzer mit älteren Bank- oder Bausparkassenkonten haben möglicherweise Kontonummern, die 9 oder 10 Ziffern lang sind. Forschung ist notwendig, um zu bestätigen, dass diese Benutzer wissen, wie sie ihre Kontonummer zu kürzen, um in das Feld passen. Aber es gibt eine weitere nette Funktion, die diese Banking-App-Design ein Hit mit Benutzern macht. Das heißt, der Benutzer kann leicht den Saldo jedes Kontos sehen, wenn er Geld von einem auf das andere überweist. Das Erstellen eines intuitiven Banking-App-Designs kann schwierig sein. Einen Benutzer durch die anfängliche Lernkurve zu führen kann noch schwieriger sein, aber wenn es richtig gemacht wird, kann sich das auch das Zehnfache auszahlen, indem er die Benutzerfreundlichkeit durch das Dach stößt. Banken in den Vereinigten Staaten verwenden die IBAN nicht als Kontonummern für US-Konten und verwenden ABA-Routing-Transitnummern. [30] Jede Annahme des IBAN-Standards durch US-Banken würde wahrscheinlich von ANSI ASC X9, der US-amerikanischen Organisation für die Entwicklung von Finanzdienstleistungsstandards, initiiert werden: Eine Arbeitsgruppe (X9B20) wurde als X9-Unterausschuss gegründet, um eine IBAN-Konstruktion für US-Bankkonten zu generieren. [31] Wenn sie jedoch ordnungsgemäß im Banking-App-Design verwendet werden, können Benachrichtigungen dem Benutzer eine personalisierte Erfahrung bieten und ihm in seinem täglichen Leben helfen. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, Vertrauen mit dem Benutzer aufzubauen, da er weiß, dass er immer informiert und über die Informationen auf dem Laufenden gehalten wird, die für ihn wichtig sind. Internationale Bankkonten erfordern unterschiedliche Felder, um Code und Kontonummer zu sortieren.

Die Lloyds Banking Group ist ein wunderbares Beispiel. Ihr Banking-App-Design ermöglicht es Benutzern, ihren Haupt-Primär-Girokontosaldo auf einer Karte anzuzeigen, sobald sie sich bei der App anmelden. Wir hoffen, dass diese Liste Ihnen einige Inspiration entheutig für Ihr nächstes Mobile Banking App Design gegeben hat! Lloydes Banking-App-Design macht es auch einfach, ausstehende Zahlungen auf Hypotheken, Kredite und Kreditkonten zu sehen, zusätzlich zu lassen den Benutzer neue Konten in der App zu öffnen. Das nennen wir gute Usability! Mobile Banking-Apps sind oft datenlastig. Sie enthalten detaillierte Informationen über die Konten und Schulden der Nutzer sowie die ihnen angebotenen Dienstleistungen. Einfach in Ihre Banking-App einloggen, um Ihre Finanzen auszuchecken, könnte ziemlich schnell zu einer Informationsüberlastung führen.